Die Zukunft der Nutzfahrzeuge

Transporter, Busse und Lkw – Nutzfahrzeuge sind wesentlicher Teil unseres Lebens.

Doch wie sieht die Zukunft der Nutzfahrzeuge aus?

Die weltweite Leitmesse „IAA Nutzfahrzeuge“ für Transport, Logistik und Mobilität steht dieses
Jahr unter dem Motto „Driving tomorrow“. Auf der Leitmesse trifft sich die automobile
Nutzfahrzeug-Welt, denn 2.174 Aussteller aus 48 Ländern präsentieren sich und ihre Produkte auf
282.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Die Nutzfahrzeugbranche steht auf Innovationskurs! Unter dem Motto "Driving tomorrow" sind
Digitalisierung, Elektromobilität, Vernetzung sowie - vor allem bei den schwereren Fahrzeugen -
automatisiertes Fahren die Stichworte für die IAA 2018.

Entsprechend viele Transporter mit Elektro- oder anderen alternativen Antrieben finden sich auf
den Messeständen - sehr viele davon längst aus dem Erprobungsstadium heraus.

Einige Hersteller sind bereits schon mit ihren Produktinnovationen auf den Straßen unterwegs. Der
zusammen mit Ford entwickelte Streetscooter der Deutsche Post-Tochter läuft längst nicht mehr
nur in der Paketzustellung, sondern bietet die Option für verschiedene Aufbauten.

Die 67. „IAA Nutzfahrzeuge“ findet vom 20. bis 27. September 2018 in Hannover statt. Mehr
Informationen zu der IAA finden Sie auf https://www.iaa.de.

Gelesen 319 mal
Mehr in dieser Kategorie: « WLTP - Näher an der Realität

Wir verwenden Cookies, damit Sie die Funktionen unserer Website optimal nutzen können. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter "Weitere Informationen":
Weitere Informationen Ok